Friedensgemeinde und Salzertgemeinde Lörrach

 

Herzlich willkommen

auf der gemeinsamen Internetseite

der Evangelischen Friedens- und Salzertgemeinde

in Lörrach!


AKTUELLES


 

Die Bezirksjugend kommt! Ab 01.01.2018 startet das Projekt „Villa Jugendkirche“

Nachdem Sie nun einige Zeit nichts mehr von diesem Thema gehört haben, möchten wir darüber informieren, dass ab dem 01.01.2018 die Bezirksjugend in das Untergeschoss der Friedensgemeinde einziehen wird. Viele Gespräche, viele teils auch lange Sitzungen haben stattgefunden, bis sich sowohl der Kirchengemeinderat als auch der Bezirkskirchenrat für eine Jugendkirche ausgesprochen haben und man sich auch auf den Standort Friedensgemeinde geeinigt hat. Nun wird das Projekt also starten. Es wird nicht ganz ohne organisatorische Änderungen ablaufen können, da sich zukünftig unser Gemeindeleben auf der Obergeschoss konzentrieren muss, aber wenn wir alle aufeinander etwas Rücksicht nehmen und jetzt auch in der Übergangsphase vielleicht hin und wieder etwas nachsichtig sind mit allen Beteiligten und Verantwortlichen, dann werden wir gute Lösungen finden für eine tolle Sache!


 

Mein Freund der Baum ist tot. Er fiel im frühen Morgenrot

Heute war es nun soweit, einige Bäume am Friedhofsweg wurden gefällt. Nein, liebe Gemeindeglieder, das ist nicht der beginnende Abriss unserer Gemeinde. Dies war eine notwendige Tat. Die Bäume waren krank und hätten im nächsten starken Winter eine Gefahr dargestellt. Aufgrund der sogenannten „Verkehrssicherungsplicht“ mussten wir im Ältestenkreis im wahrsten Sinne des Wortes die Entscheidung fällen, dass die Bäume leider weg müssen. Im Frühjahr werden wir aber wieder für eine neue Bepflanzung sorgen.



 

 

   Vielleicht kennen Sie unsere Gemeinden schon?

Vielleicht wollen Sie etwas Bestimmtes nachschauen?

Vielleicht hat es Sie ganz zufällig auf diese Seite verschlagen?

 Verweilen Sie einen Moment und schmökern Sie in den verschiedenen Rubriken. Schauen Sie sich auch die Bilder in den Galerien an.

 

Dabei wünschen wir Ihnen viel Freude.

Wenn Sie uns kennenlernen möchten, dann schreiben Sie eine Mail,

rufen uns an oder wenden Sie sich doch direkt an unseren Pfarrer.